∆1_120125_5.18

Hamburg am 25.01.2012fünfter Tag des achtzehnten Zyklus

#102 Rhabarbergebirge (Lappen weg) / Idoit

Ghost Rider, Winnetoussi, Diana, Schlomo, Harry Beau, Mosche und B-Kart

Kreide auf Schultafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 01.02.2012.

Ghost Rider schreibt die Agenda, die uns auf eine Achterbahnfahrt der Emotionen schickt. Lob wird laut, Kritik wird flüsternd vorgetragen. Auf Heulen folgt Grimmen, darauf folgt Lachen und darauf Jubel. Mosche erklärt uns, wie man eine gute Agenda schreibt (siehe Docs). Die Teilungsbemühungen schreiten weiter voran. Aus dem Polylog sollen jeden zweiten Mittwoch Arbeitsgruppen gebildet werden, oder auch nicht. Wer ein Bild malen möchte, kann dies natürlich gerne weiterhin tun.

Das Bild ist experimentell, weil es diesemal auch aus aufgeklebten Lappen und Schwämmen besteht, die nach und nach von der Tafel abfallen. Schlomo macht eine hübsche Zeichnung, wie aus dem ∆ innerhalb einer Kreisbewegung eine Schwingung wird.

Wir erfinden Artismus (in Abgrenzung zu Artistik), dessen Ziel eine artistische, demokratische Gesellschaftsform ist.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Trialoge auf einmal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf ∆1_120125_5.18

  1. schlomo sagt:

    Harry Beau ist Teddy King, ist Eddy Ink, ist Body Schenker, ist Elvis Pressler

  2. babarha sagt:

    wie jetzt Rahbabergebirge, nix neues ? und wer ist harry beau ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.