∆1_120418_2.20

Hamburg am 18.04.2012zweiter Tag des zwanzigsten Zyklus

#111 Spinnenmann Wolff

Ghost Rider, Dada, Winnetoussi, Diana, Schlomo, Teddy King und B-Kart

Kreide auf Schultafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 25.04.2012

Winnetoussi schickt uns auf einen fahrplanmässigen Flug. Die Vorgabe, die Sache in vier Stunden abzuschließen gelingt, wenn auch der Start und somit entsprechend die Landung um eine Dreiviertelstunde verzögert wird – ein geradezu sensationelles Ergebnis. Wir packen unseren Koffer mit 21 höchst nützlichen Dingen (siehe Docs). Der Abflug beginnt mit der Zündung und dem Summen der Triebwerke.  Die Einführung in die Sicherheitsvorkehrungen an Bord mündet in bisweilen sehr kurzweilige Unterhaltung. Die MC und ihr Stundenplan ist so gut, dass alle höchst konzentriert bei der Sache sind, und sich über sich selbst wundern. Wir bauen Bilder mit Schuhen als Stellvertreter unseres Selbst. Schweigen 11 Minuten lang und schaffen es sogar noch, einen Plan für die Bücher zu machen. Nach der Landung um viertel vor eins (Rekord!) können wir uns wieder nicht voneinander lösen und bleiben dann doch bis um zwei.

Wie schön!

Dieser Beitrag wurde unter Alle Trialoge auf einmal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.