∆2_180321_4.1

Hamburg am 21.03.2018, vierter Tag des 1sten Zyklus‘

#210 Welcome To The 5th Dimension

Regulus Ravus, Fokko, Big Niemo, Vindus Vestus, McFaw und Major Rocket

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Nach einer aufgrund Grippewelle ausgefallenen Woche treffen wir uns endlich wieder im Atelier und verbringen einen diesmal sehr entspannten Abend miteinander. Die akustische Untermalung ist geprägt von elektronischer Tanzmusik und führt so zu einer, zumindest vom hören her sehr energetischen Stimmung. Doch alle sind tiefentspannt, was auf verschiedene Gründe zurückzuführen ist, wir schöpfen Energie aus dieser Ruhe und nutzen sie dazu uns wieder auf verschiedenste Art und Weisen kreativ auszuleben. Diesmal entsteht nicht nur ein Tafelbild, durch einen spontanen Geistesblitz kommen Fokko und Big Niemo dazu, ein zusätzliches Tischprojekt herzurichten, es versteht nicht jeder sofort, was es damit auf sich hat, doch nach einiger Zeit hat es sogar der letzte verstanden und dann können sich endlich alle ihre Sachen wieder zurücknehmen. Der Musikmalen Top trifft wieder auf große Begeisterung, sodass wir direkt zwei Runden machen und das Bild sich, so wie Soate beim nächsten Mal auch berechtigt anmerkt, thematisch sehr in Richtung Musik bewegt.
Major Rocket schlug kurz vor Anfang des Abends vor, nach dem Malen ins Turmzimmer zu gehen, wo ein Party vom Vice-Magazin veranstaltet wurde, was Fokko, McFaw und Major Rocket selber auch wahrnehmen, die anderen machen sich vorher aus dem Staub.

Dieser Beitrag wurde unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.