Archiv der Kategorie: Schlomos Feuilleton

Schlomos* Feuilleton #11

Can a Dress Shirt Be Racist? Imagine a world with no steaks and no fried chicken. Hier wohnen nur Bioladen-Eltern, Kreative und Linksalternative. Wird bald die nächste no-go area.

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal, Schlomos Feuilleton | Hinterlasse einen Kommentar

Schlomos* Feuilleton #10

Wahrheit ist das, worüber man sich nicht streiten kann. *Bei diesem Artikel handelt es sich um Schlomos persönliche Betrachtungen und nicht um ein offizielles Statement des Trialogs.

Veröffentlicht unter Schlomos Feuilleton | 1 Kommentar

Schlomos* Feuilleton #09

Liebe künstliche Intelligenz, ich bin sehr sicher, dass Dich der Brief irgendwann erreichen wird.

Veröffentlicht unter Schlomos Feuilleton | Hinterlasse einen Kommentar

Schlomos* Feuileton #08

Tied up in Nottz – with a ‚Z‘, you cunt Heute schreibe ich was über ein Konzert in der Markhalle am Sonnabend den 17. März. Der Haupt-Act: EA80 – für die ich entweder zu alt, oder zu jung bin. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal, Schlomos Feuilleton | Hinterlasse einen Kommentar

Schlomos* Feuileton #07

Eine Nachricht aus dem Jahre 1949 In der New York Times erschien am 20.05.2013 ein Artikel über ein bis vor kurzem verschollenes Essay Norbert Wieners, des Namensgebers der Kybernetik, in dem er das kommende Maschinenzeitalter beschrieb. Das Essay ist aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal, Schlomos Feuilleton | Hinterlasse einen Kommentar

Schlomos* Feuilleton #06

PROPAGANDA – Eine Filmkritik Worum geht’s? Im malerischen Städtchen Christchurch, Neuseeland, lebt der Türsteher Slavko Martinov. Er ist ein Künstler im Geheimen und montiert in seiner Freizeit acht Jahre lang einen bemerkenswerten Film zusammen: Eine breitbändige dokumentarische Analyse der westlichen Industrienationen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal, Schlomos Feuilleton | Hinterlasse einen Kommentar

Schlomos* Feuilleton #05

Alle sind Kybernetiker Auszug aus einem Interview mit Heinz von Foerster, geführt von Christina Waters in Santa Cruz, Kalifornien, 1999. Übersetzt von Schlomo. […] Christina Waters: Warum ist die Kybernetik nicht zu einem Mainstream-Unternehmen geworden? Warum wissen nicht alle Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schlomos Feuilleton | Hinterlasse einen Kommentar

Schlomos* Feuilleton #04

Die Landkarte ist nicht die Landschaft Transparenz Einer dieser Begriffe…: „Transparenz“. Was ist das eigentlich?

Veröffentlicht unter Schlomos Feuilleton | Hinterlasse einen Kommentar

Schlomos* Feuilleton #03

Hamburg am 02.05.2012, war vierer Tag des zwanzigsten Zyklus Psyche und Techne küssen sich

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal, Schlomos Feuilleton | Hinterlasse einen Kommentar

Schlomos* Feuilleton #02

Ich habe hier eine Software, die kostet $346,00.

Veröffentlicht unter Schlomos Feuilleton | 2 Kommentare

Schlomos* Feuilleton #01

Veröffentlicht unter Schlomos Feuilleton | 4 Kommentare