Der Kalender

Unser Kalender funktioniert so:

Zyklen

Jeder Zyklus dauert sieben Wochen. In jeder Woche gibt es einen festen Tag, und eine feste Uhrzeit, zu der man sich trifft. Das soll jede Woche gleich sein, zu den Ausnahmen später.

Der erste Tag des ersten Zyklus war für uns Mittwoch, der 24.06.2009, Abends um acht Uhr. Seitdem ist der Mittwoch der Tag unserer Treffen, und 20:00 die Uhrzeit der Treffen.

Ein Zyklus besteht aus sieben gemeinsamen Abenden. An sechs dieser Abende wird gearbeitet. An jedem siebten Tag jedes Zyklus ist Schabbat. Die einzige Regel für den Schabbat ist: An diesem Tage wird nicht gearbeitet – alles andere wird nicht geregelt. Jeder möge sich seine eigenen Schabbatregeln, die für jeden beteiligten einen Sinn ergeben, entwerfen.

Der Kalender

A                  B                  C                 D                  E                  F                 G

Hier ist ein Bild unseres Kalenders zwischen dem Dritten und Vierten Tag des Zweiten Zyklus. Gekauft bei IKEA. Man kann auch einfach Löcher in ein Brett bohren. Jedes Teelicht steht für einen Abend des Zyklus. Es wird an jedem Abend jeweils eine Kerze entzündet. Dies geschieht von aussen nach innen. Die Kerze in der Mitte ist die Kerze des siebenten Tages, und wird nie entzündet. Es werden entzündet A und G, dann B und F und dann C und E, jeweils am Beginn des Treffens. D wird niemals entzündet. Hier ein frühes Schema aus den Aufzeichnungen.

Ein Treffen dauert genau so lange, wie es dauert, bis ein Teelicht abgebrannt ist. Daher ist es wichtig, dass die entzündete Kerze ein Teelicht ist.

Phasen

Ein Jahr Trialog ist eine Phase. 7 Zyklen + 3 Feiertage (freie Mittwoche)

Feiertage

Eine Phase Trialog besteht aus sieben Zyklen, also 49 Wochen. Um die Phase auf 52 Wochen zu vervollständigen gibt es in jedem Jahr drei Feiertage. Diese können nach belieben verfügt und gelegt werden, und mit Bedeutung versehen werden, oder auch nicht.


Eine Antwort auf Der Kalender

  1. Elvis Pressler sagt:

    HALLO MEINE LIEBEN FREUNDE !!

    Na da sag ich doch auch mal ja dazu 🙂 .

    Freue mich aber schon auf dem nächsten Trialog an dem ich teilhaben kann .
    Habe eine Frage , wollen wir die Welt wirklich retten oder ein Altherrensülztheorieclub werden ( sein ? ) .

    Es gibt viel zu tun im neuem Jahr, um die Welt zu retten.
    Lasst uns demonstrieren .Für eine bessere , gerechtere , friedliche und heile Welt.
    Für uns. FÜR UNSERE KINDER !!!!

    Es ist sehr wichtig uns selbst zu retten, aber wenn eine liebe Omi aus ihrer Wohnung geworfen wird , Atommüll
    unsere Erde verseucht, Kriege geführt werden und die Armut auf der Welt immer mehr zunimmt , sollten wir nicht
    TATENlos zusehen.
    WIR die WELTRETTER sind gefordert aufzustehen >:o .
    Für uns. FÜR UNSERE KINDER !!!!!

    Gute Taten sind schön und sollten von uns ausgeführt werden, aber die schlechte Taten sollten wir versuchen zu verhindern.
    Das sind meine wünsche fürs neue T rialogenjahr.
    Sorry , ist wohl die besinnliche Weihnachtszeit 🙂
    Also auf in den Kampf !!!!
    Es Lebe der Trialog !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich wünsch euch einen guten Rutsch, und viel Glück und Erfolg im neuem Jahr !!!

    HODZY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.