∆2_180425_2.2

Hamburg am 25.04.2018, zweiter Tag des 2ten Zyklus‘

#214 Schizo Abi

Beig, Fackel, Fokko & Schizo Abi

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Wir planen einen Abend mit vielen Begeisterten Mitmachern, doch kreuzen schlussendlich dann doch wieder zu dritt beim Atelier auf. Kurz bevor wir den Raum betreten stößt ein mysteriöser Fremder dazu. Er wirkt ein wenig orientierungslos, doch wir nehmen ihn gerne auf. Der mysteriöse Fremde stellt sich als Schizo Abi vor, Schizo, wie die Schizophenie und Abi, wie A-B-I. Fackel, Beig und Fokko fangen an zu malen und Abi hält sich vorerst im Hintergrund. Liefert jedoch regelmäßig sehr bereichernde Kommentare zum Geschehen und dem Bild. Wir unterhalten uns über Gesellschaftskritik, Nostalgie und die Härte des Lebens. Nach sehr sehr langer Überlegung steht Schizo Abi auch mal auf und zieht zwei wohl überlegte Striche, danach hält er seine Arbeit für getan und setzt sich wieder hin, um weiter über das Geschehen nachzudenken.

Fokko teasert das mittlerweile schon fast Kulturgut gewordene Piratenschiff an, doch da keiner der sonst angekündigten noch gekommen ist, hat Fokko keine Geduld, es alleine durchzuziehen. Beig und Fackel werden ungeduldig, Beig geht sogar so weit, unnormal V zu machen und das Piratenschiff im Internet zu suchen, doch aufgrund cleverer Wort-Trickserei von Fokko, können wir das ganze auf das nächste Mal verschieben. 

Zu Mitternacht ertönen von draußen Geburtstagschöre, Soate kommt sogar noch vorbei und zusammen können die ersten Momente von Fokko’s Geburtstag noch gefeiert werden.

Schizo Abi verlässt uns leider irgendwann. Er war eine wahre Bereicherung für den Abend und deswegen wird auch das Bild nach ihm benannt. Doch nun müssen auch alle anderen allmählich nach hause, also segnen wir das Bild als vollendet ab und machen uns wieder auf den Weg in die weite, wilde Welt.

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆2_180418_1.2

Hamburg am 18.04.2018, erster Tag des 2ten Zyklus‘

#213 2Burgers

Fackel, Beig, Fokko & Soate

Buntstift auf Papier, A4

Eigentlich war der Plan wieder ins Atelier zu gehen, doch bei dem guten Wetter wird sich dann doch kurz vorher dazu entschieden, stattdessen sich mit Papier und Stiften in den Schanzenpark zu setzen und dort ein kleines Bild zu malen. Wir treffen viele Bekannte und zufälligerweise auch Klette, der aber andersweitig beschäftigt war und deswegen nicht mitmachen konnte. Das ganze ist dieses Mal besonders spontan, wir haben keine Agenda und kein Thema. Wir bleiben bis spätabends und am Ende nimmt Fokko das Bild für die letzten Striche noch mit nach Hause. Sehr entspannter, sehr ungezwungener Start in den zweiten Zyklus.

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆2_180410_7.1

Hamburg am 10.04.2018, siebter Tag des 1sten Zyklus‘

Schabbes #1

Fackel, Regulus Ravus, Fokko, Big Niemo, Vindus Vestus, Klette & Henneka Octagon

Big Niemo und Fokko haben sich Gedanken gemacht, durch einen nett überraschenden Zufall konnte Fokko nämlich doch noch mit auf die Ski-Dienstreise vom gemeinsamen Job mitkommen, wo auch Henneka Octagon von der Partie war, die ja leider nicht mehr zum Trialog kommen kann, da sie wieder zurück nach Dithmarschen gezogen ist.

So kam Niemo und Fokko die Idee, den Tag nach der Rückkehr, der noch in Hamburg verbracht wird zu nutzen, an diesem den ersten Schabbes zu feiern und im Stadtpark das gute Wetter zu gebrauchen um die Grillsaison einzuleiten.

Das noch auf der Fahrt durch Süddeutschland sehr vielversprechende Wetter stellte sich zurück in Hamburg als doch nicht so warm heraus und so sind wir froh über die Wärme des Grills und der mitgebrachten Decken. Es stoßen noch Freunde und Familie dazu und zum Schluss sind wir eine ganze kleine Truppe.

Es wird nicht viel diskutiert, wir lassen alle ein wenig die Gedanken frei und geniessen simpel die Ruhe nach diesem sehr chaotischen ersten Zyklus.

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆2_180404_6.1

Hamburg am 04.04.2018, sechster Tag des 1sten Zyklus‘

#212 Eine schwere Geburt

Fackel, Regulus Ravus, Soate, Fokko, Big Niemo & Vindus Vestus

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Da letztes Mal das arbeiten/malen nach Konzept so gut funktioniert hat, wollen wir dieses Mal wieder so vorgehen. Langsam kommt der Frühling in die Stadt und wir können anfangs gut nur mit dem einfallenden Licht der Sonne und dem Licht des Kalenders auskommen. Doch langsam wird es dunkel und wir einigen uns alle auf das Thema „Nacht“. Nach einiger Besprechung hat jeder ein genaue Vorstellung davon, wie das Bild am Ende aussehen soll. Wir fangen an mit einer Räumlichen Darstellung einer Straße und wollen alle Aspekte der Nacht einfangen, indem wir das Bild in zwei Teile teilen und Nachtleben links und Nachtruhe rechts darstellen. 

So sitzen wir irgendwann nur bei Kerzenlicht im Atelier, hören $uicideboy$ und malen ein Bild über die Nacht, na wenn das mal nicht fröhlich klingt…

Relativ schnell merken wir jedoch, dass wir uns zu viel vorgenommen haben, sitzen alle vor der Tafel, keiner will rangehen und malen. Die Fackel wohnt uns zum ersten Mal bei, wie immer ein wenig später und wir entscheiden uns dazu, das Konzept zu verwerfen. Wir malen wieder einfach drauf los und sehen mal, was dabei rumkommt. Am Ende sind wir jedoch nur minimal zufrieden mit dem Ergebnis und ärgern uns alle darüber.

Da dies jedoch der sechste Trialog des ersten Zyklus dieser neuen Kalenderführung war, gehen wir die Planung des ersten Schabbes an, wo wir schon beim letzten Mal Ideen hatten, kommen jetzt noch mehr dazu und auch wenn wir uns am Ende über das Bild ärgern, 

können wir uns alle zusammen auf das nächste Mal freuen.

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆2_180328_5.1

Hamburg am 28.03.2018, fünfter Tag des 1sten Zyklus‘

#211 Der Tag Danach

Regulus Ravus, Fokko & Soate

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Nach einer Woche der Erholung und mit voller Kraft auf das christliche Osternfest zu, treffen wir uns auch an diesem Mittwoch wieder. Dieses Mal nur zu dritt, Regulus Ravus und Fokko führen die alte Freundin Soate ein und zusammen wird dieses Mal ein Plan gemacht, was das Bild darstellen soll und so um einiges geplanter gearbeitet als bei den Trialogen zuvor.
Wir sammeln Ideen für den bald anstehenden ersten Schabbes und für das A2_180221_1.1 ausgedachte Freundebuch, das rein physisch auch schon existiert.
Es ist eine allgemein sehr ruhige Runde, wir trinken Tee und bedienen uns am leckeren Sortiment der Farbfabrique-Snackbar.
Für eine Knickgeschichte reicht die Zeit leider nicht mehr, dafür sind wir alle stolz auf das Bild und Regulus Ravus und Soate können beruhigt nach hause fahren, Fokko muss noch das Atelier aufräumen und so: Fertig! Bis zum nächsten mal!

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆2_180321_4.1

Hamburg am 21.03.2018, vierter Tag des 1sten Zyklus‘

#210 Welcome To The 5th Dimension

Regulus Ravus, Fokko, Big Niemo, Vindus Vestus, McFaw und Major Rocket

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Nach einer aufgrund Grippewelle ausgefallenen Woche treffen wir uns endlich wieder im Atelier und verbringen einen diesmal sehr entspannten Abend miteinander. Die akustische Untermalung ist geprägt von elektronischer Tanzmusik und führt so zu einer, zumindest vom hören her sehr energetischen Stimmung. Doch alle sind tiefentspannt, was auf verschiedene Gründe zurückzuführen ist, wir schöpfen Energie aus dieser Ruhe und nutzen sie dazu uns wieder auf verschiedenste Art und Weisen kreativ auszuleben. Diesmal entsteht nicht nur ein Tafelbild, durch einen spontanen Geistesblitz kommen Fokko und Big Niemo dazu, ein zusätzliches Tischprojekt herzurichten, es versteht nicht jeder sofort, was es damit auf sich hat, doch nach einiger Zeit hat es sogar der letzte verstanden und dann können sich endlich alle ihre Sachen wieder zurücknehmen. Der Musikmalen Top trifft wieder auf große Begeisterung, sodass wir direkt zwei Runden machen und das Bild sich, so wie Soate beim nächsten Mal auch berechtigt anmerkt, thematisch sehr in Richtung Musik bewegt.
Major Rocket schlug kurz vor Anfang des Abends vor, nach dem Malen ins Turmzimmer zu gehen, wo ein Party vom Vice-Magazin veranstaltet wurde, was Fokko, McFaw und Major Rocket selber auch wahrnehmen, die anderen machen sich vorher aus dem Staub.

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆2_180307_3.1

Hamburg am 07.03.2018, dritter Tag des 1sten Zyklus‘

#209 Wish you were here

Fokko, MC Faw und Queen van Bitch V.

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

In traditioneller Dreisamkeit mit Billigglühwein und mit Ideen gefüllten Köpfen machen wir uns an diesem Abend mal nicht im Gängeviertel, sondern bei Fokko und Schlomo zuhause ans Werk. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Knickgeschichten | 1 Kommentar

∆2_180228_2.1

Hamburg am 28.02.2018, zweiter Tag des 1sten Zyklus‘

#208 Da waren es nur noch vier

Regulus Ravus, Fokko, Big Niemo, Vindus Vestus, Polenta, Major Rocket, und Casjopunker

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Der zweite Trialog des ersten Zyklus, zweiter Generation. Der Abend beginnt sehr entspannt, wir sind ein wenig zu spät und nach und nach kommen alle Anwesenden auch an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆2_180221_1.1

Hamburg am 21.02.2018, erster Tag des 1sten Zyklus‘

#207 Sinnesüberflutung

Bluzuk, Polenta, ONo, Klette, Der Bayer, Thomas Kufen und Henneka Octagon

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Nach einiger Zeit wird es nun wieder Zeit, sich zusammen zu finden, wieder Agenden zu schreiben und Bilder zu malen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

Ansage

Liebe Leute,

Zeithueter.de war nun eine ganze Weile offline, weil ich darüber nachgedacht habe, was nun zu tun ist. Es wurde kritisiert, dass Zeithueter zu einer Tweet Collection wird und das war natürlich berechtigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | 3 Kommentare

∆_171004_5.36

Hamburg am 04.10.2017fünfter Tag des 36sten Zyklus‘

#206 Nö, ich komm heute nicht

Lord Pretty Fokko und Schlomo

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆_170921_4.36

Hamburg am 21.09.2017vierter Tag des 36sten Zyklus‘

#205 Diamantenlauf

Lord Pretty Fokko, Ghost Rider, Apollon, Marambolage und Schlomo

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Apollon ist in Hamburg und wir treffen uns auf eine Agenda in der Farbfabrique. Wir finden zwei Mottos. Dakipa wird beschimpft und ändert den Namen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal, Knickgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

∆_170905_3.36

Hamburg am 05.09.2017dritter Tag des 36sten Zyklus‘

#204 In Wandsbek war die Reise zu Ende

Ghost Rider, Schlomo und Teddy King

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Im Namen von Apollon versammeln wir uns ohne Apollon. 3 Trialoge in weniger als einer Woche. Die sechste Phase startet furios.

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | 1 Kommentar

Wischenschaft

Mehr auf Teddy Kings YouTube Kanal

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆_170903_2.36

Hamburg am 03.09.2017zweiter Tag des 36sten Zyklus‘

#203 Kassler Berge

Schlomo, Teddy King und Mosche

Acrylfarbe auf Pappe, 50 x 40 cm

Ein spontan Trialog im Hause Mosche. In Ermangelung einer Tafel malen wir mit Acrylfarbe auf Pappe. Die Stimme von Bob irrlichtert durch den Äther. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal, Knickgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

∆_170830_1.36

Hamburg am 30.08.2017, erster Tag des 36sten Fyklus‘

#202 Fopkultur

Fakipa, Fiana und Flomo

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Wir beginnen den extrem schwülen Abend mit Schwitzen. Der Code für den Schlüsseltresor fehlt. Timm wird kontaktiert, geht aber nicht ran. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | 2 Kommentare

VorTrialog in Berlin 170808

Berlin am 08.08.2017

Ivan, Toula und Morelli

Kreide auf Tafel

Ivan, Morelli und ich treffen uns am S Bahnhof Gesundbrunnen. Wir kennen uns bisher nicht bzw. kaum. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Berlin, Alle Trialoge auf einmal | 1 Kommentar

Trialog in München

Trialog München, 8. Juli 2017 @heyfrau @k9ert

Veröffentlicht unter ∆ Trialog München, Alle Trialoge auf einmal, Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆_170628

Hamburg am 28.06.2017

#201 Regel 42

Apollon, Ghost Rider und Schlomo

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wir sitzen zu dritt an einem Tisch. Es gibt nur uns und die Tafel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg | 1 Kommentar

∆_170617

Hamburg am 17.06.2017

#200 Ursuppen Bifurkation

Ursuppen BifurkationPumuckl, Apollon und Binse

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Es kommt zu einem unerwartet schnellen Wiedersehen zwischen Pumuckl und Apollon, dieses mal in Hamburg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

In eigener Sache

Guten Tag,

als Altpanzler und Founding Member des Trialoges möchte ich an dieser Stelle ein wenig um Disziplin und Besonnenheit werben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | 4 Kommentare

Klaus erzählt vom Trialog in Marburg

Trialog Marburg 2017 from Klaus Kusanowsky on Vimeo. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Marburg, Alles andere auf einmal | 3 Kommentare

∆_170527_6.35

bei Marburg am 27.05.2017, sechster Tag des 35sten Zyklus‘

#199 Schrei, Fritte!

Schrei, Fritte!Schwellkopf-Matsch, Pumuckl, Apollon, Toula, Ghost Rider, exnocte, Binse und Zethkha

Kreide auf Tafel, 166 x 95 cm

Agenda: bekannt festgelegt provisorisch Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | 6 Kommentare

∆_170408_5.35

Hamburg am 08.04.2017, fünfter Tag des 35sten Zyklus‘

#198 Vergiss es, Klaus (Umpalumpa ’80)

Apollon, Hasso, Ghost Rider, Zethkah, Meckerschlumpf, Schlomo,
Teddy King, SMS, Schlierbacher und Väinämöinen

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Auf Apollons Initiative hin findet in Hamburg im Gängeviertel ein großer Trialog mit internationalen Gästen statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆_170401_4.35

Duisburg am 01.04.2017, vierter Tag des 35sten Zyklus‘

#197 Düistopia

∆_170401_4.35Pumuckl, Apollon, Christorpheus

Kreide auf Tafel, ca. 50 x 70 cm

Drei Reisen werden zu einer, als man, geleitet von den syntopischen Gastgebern, durch den Trialogort Duisburg-Hochfeld streift. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Duisburg, Alle Trialoge auf einmal | 2 Kommentare

∆_170311_3.35

Hamburg am 11.03.2017, dritter Tag des 35sten Zyklus‘

#196 Zahnfleischbluten

Apollon, Ghost Rider und Schlomo

Kreide auf Tafel, 200 x 100 cm

Apollon, Ghost Rider und Schlomo treffen sich spontan an den Landungsbrücken, genießen die ersten Sonnenstrahlen und fahren ein bisschen auf der Elbe herum. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆_161228_2.35

Hamburg am 28.12.2016, zweiter Tag des 35sten Zyklus‘

#195 Trump gönnt sich

Apollon, Ghost Rider und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Trialog tut gut

Diana lässt sich auf einem Congress inspirieren und Hasso geht es schlecht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | 3 Kommentare

∆_161207_1.35

Hamburg am 07.12.2016, erster Tag des 35sten Zyklus‘

#194 Elvis Pressler

Apollon und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Dämmerung

Ein bemerkenswerter Tag und Abend in Hamburg. Die Stadt ist voller Polizei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | 1 Kommentar

Schabbes #34

Hamburg am 23.11.2016

Der Shabbes wird zum Anlass genommen mit der gewohnten Routine zu brechen und den Trialog mit einem Spaziergang beginnen zu lassen, begleitet von gebrannten Mandeln. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆_161116_6.34

Hamburg am 16.11.2016, sechster Tag des 34sten Zyklus‘

#193 Marxistische Bruchtechnik

161116_6-34Apollon, Hasso und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Zusammenfassung: Wenig Gags, aber es wird immer geheimnisvoller.

 

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_161029_5.34

Berlin am 29.10.2016, fünfter Tag des 34sten Zyklus‘

#192 Leonardo conductus esset

161029_5-34Apollon, Fummelecke, Meckerschlumpf, Exilbayer, Schwellkopf Matsch, Zethkah, Pumuckl, Mutagen, Enki, Tonno de la Luna, El Kringel

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Der dreiköpfige Bekkh’er begiebt sich nach Berlin, wo es ein Déjà-vu gibt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alles andere auf einmal | 1 Kommentar

∆1_161005_4.34

Hamburg am 05.10.2016, vierter Tag des 34sten Zyklus‘

#191 Feierabend – (Wie soll ich das den Kindern erklären?)

161005_4-34Malvesina, Diana und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Diana improvisiert im Bus eine Agenda. Schlomo freut sich, Malvesina wiederzusehen. Wir machen kanonische Gymnastik und Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_160921_3.34

Hamburg am 28.09.2016, dritter Tag des 34sten Zyklus‘

#190 Klar ist auch OK!

160928_3-34Apollon, Diana und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Es bleibt spannend. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_160921_2.34

Hamburg am 21.09.2016, zweiter Tag des 34sten Zyklus‘

#189 Blumenkraft

160921_2-34Apollon und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Der zweite Abend im neuen Gängeviertel. Der letzte Abend wird unter TOP 2 für gut befunden. Apollon ließt die Entstehungsgeschichte dieses Buches vor und schenkt es Schlomo. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal, Knickgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_160914_1.34

Hamburg am 14.09.2016, erster Tag des 34sten Zyklus‘

#188 Arbeiter Zukunft

160914_1-34Apollon und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Treffen bei Schlomo und dann mit der Tafel durch die Stadt zu ihrer neuen Heimat in der Farbfabrique. In kleinbürgerlicher Manier wird Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | 1 Kommentar

∆_160825

Hamburg am 25.08.2016

#187 Der dreiköpfige Bekkh’erh

160826Apollon, Zethkah und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Es ist ein Anstieg der Frequenz von Trialogen zu beobachten.

„The winds have gone over the ocean, and brought back my Bonnie to me.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Trialoge auf einmal, Knickgeschichten | 1 Kommentar

∆_160618

Sichertshausen am 18.06.2016

#186 Sauro hat den Schwamm zerfetzt

160618Malvesina, Zethkah und Schlomo

Kreide auf Tafel, 166 x 95 cm

Nach langer Zeit findet endlich wieder ein Trialog statt. Malvesina und Schlomo besuchen Zethkah. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Trialoge auf einmal, Knickgeschichten | 2 Kommentare

Eines Tages…

Das Paradies ist unwahrscheinlich. Aber nicht unmöglich.

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

Sonntag

Hamburg am 23.08.2015

Karin findet einen Parkplatz

150803The King, Joker, NuiNui, Dakipa und Schlomo

Kreide auf Tafel Nr.4, 150 x 100 cm

Der Raum im Kulturzentrum St.Georg ist geräumt. Wir danken dem Kulturzentrum für die Zeit, die wir dort verbringen durften. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

Wir kochen Hagebuttenmarmelade III

Hamburg, am 26.06.2015

Auf Schlomos und Apollons Einladung hin, ist Klaus Kusanowsky zu Gast. Er hält einen Vortrag am Institut für vermeidbare Zusammenhänge über Experten und über die Möglichkeit, dass Versachlichung eventuell durch Verwirrung wiederhergestellt werden könnte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_150327_5.33

Hamburg am 27.03.2015, fünfter Tag des 33sten Zyklus‘

#185 ach was weiß ich ????

150327_5.33Apollon und Diana

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Agenda_150327

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | 4 Kommentare

Die Fiktion der Urheberschaft und ihre gesellschaftliche Gebrechlichkeit

Debatten um die Urheberschaft werden vor allem durch Begriffe bestimmt, die keinerlei Fundament besitzen, aber kritiklos angewendet werden. // Ein Remix von Schlomo Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | 2 Kommentare

∆1_150220_4.33

Hamburg am 20.02.2015, vierter Tag des 33sten Zyklus‘

#183 Kreisverkehr

150220_4.33Apollon und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Knickimpressionen

Schlomo und Apollon treffen sich im Kulturladen und entzünden summend die Kerze. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal, Knickgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_150213_3.33

Hamburg am 13.02.2015, dritter Tag des 33sten Zyklus‘

#183 Drafi Deutschland

150213_3.33Apollon, Ghost Rider, Diana und Teddy King

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 20.02.2015

Zu viert im Kulturladen. Nach dem Entzünden des Kalenders mit duftenden Stinkkerzen berichtet Teddy King von Renovierungsarbeiten, Diana von erledigten Aufträgen, Ghosty von persönlichem Wachstum und Apollon von Vergesellschaftungsforschung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_150206_2.33

Hamburg am 06.02.2015, zweiter Tag des 33sten Zyklus‘

#182 Ein N!

150206_2.33Diana und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 13.02.2015

Diana ist schon da, als Schlomo den Kulturladen erreicht. Das Bild steht auf dem Flur, die Utensilien sind im Keller. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal, Knickgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Schabbes #32

schabbes_32Hamburg am 30.01.2015

Eine Woche zu spät holen wir den Schabbes des letzten Zyklus nach. Wir sind nur zu zweit und es gibt Kürbissuppe mit Ingwer und Curry und Lasagne bei und by Ghost Rider. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles andere auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_150123_1.33

Hamburg am 23.01.2015, erster Tag des 33sten Zyklus‘

#181 Elitenbildung

150123_1.33Felix Hansen, Apollon, Diana und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Pflichtbewußt und regelvergessen machen wir uns an diesem Schabbes an die Arbeit. Felix Hansen gibt uns die Ehre. Atemlosigkeit. An Pausen ist nicht zu denken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_150116_6.32

Hamburg am 16.01.2015, sechster Tag des 32sten Zyklus‘

#180 Verwässerungsbedarf

150116_6.32Apollon, Ghost Rider und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 23.01.2015

Üblicherweise erscheinen an dieser Stelle die Impressionen, eines als gemeinschaftlich emfpundenen Abends. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_141219_5.32

Hamburg am 19.12.2014, fünfterTag des 32sten Zyklus‘

#179 Was ist mit Apollon los?

141219_5.32

Apollon, Ghost Rider, Diana und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 16.01.2015

Schlomo und Apollon treffen sich auf dem Campus, wo kurzfristig eine Agenda ausgedruckt wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_141212_4.32

Hamburg am 12.12.2014, vierter Tag des 32sten Zyklus‘

#178 Apokailypse

141212_4.32Apollon, Rasterfahndung, Ghost Rider und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 19.12.2014

Alles gut. Das Tafel wird endlich an der Wand aufgehängt! Kai hat Geburtstag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_141205_3.32

Hamburg am 05.12.2014, dritter Tag des 32sten Zyklus‘

Weihnachtsfeier

IMG_2287Vermutlich Apollon, Ghost Rider und Schlomo im Dezember 2104.

Bits auf Cyberspace, 640 x 480 Pixel

Wir folgen der Einladung des Kulturladens und kombinieren Weihnachtsfeier und Trialog. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | Hinterlasse einen Kommentar

∆1_141128_2.32

Hamburg am 28.11.2014, zweiter Tag des 32sten Zyklus‘

#177 Florales Gedöns

141128_2.32Apollon, Diana und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 12.12.2014

In unserer derzeitigen kleinen Haubitzenbutze begegnen wir uns freudig, summen den Kalender ein, sprechen übers Sein und Werden und überraschen uns schließlich erneut mit einem Bild. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal | 1 Kommentar