∆1_141219_5.32

Hamburg am 19.12.2014, fünfterTag des 32sten Zyklus‘

#179 Was ist mit Apollon los?

141219_5.32

Apollon, Ghost Rider, Diana und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm, gelöscht am 16.01.2015

Schlomo und Apollon treffen sich auf dem Campus, wo kurzfristig eine Agenda ausgedruckt wird. Bei Weihnachtsplätzchen und guter Stimmung singen wir während des Entzündens der Kerze „Die Gedanken sind frei“ und malen jeweils 4 Minuten und 20 Sekunden lang an der Tafel. Ausdrucke erinnern uns daran, dass um 22.00 Uhr Schluss ist im Kulturladen, daher verlagern wir uns in ein indisch-afghanisches Restaurant wo wir in orientalischer Stimmung feststellen, wie bereichernd der Austausch mit fremden Kulturen sein kann. Erst nach einer dritten Station verabschieden wir uns und entlassen Schlomo freudig in seinen Geburtstag.

Keine Angst und keine Schuld.

Dieser Beitrag wurde unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.