∆StUlrich_180706_1.2

St. Ulrich am 23.05.2018, Zweiter Tag des 1ten Zyklus‘

#217 Jawoll! Wundert Euch!

∆StUlrich_180706_1.2

H.P. Luther, Apollon, Chefscha

Kreide auf Tafel, 200 x 150 cm

Ein Trialog über einen Zeitraum von fünf Tagen. Nach den Erfahrungen von Marburg war dieses mal klar, dass wir lieber keinen Trialog als Abschlussevent eines Sammelsuriums aus Veranstaltungen wollen. Auf Bevormundung („Ich finde das ganz toll, wie Du das machst.„) hatten wir ebenfalls keine Lust. Augenhöhe ist wichtig („Nein danke!„) . Folgerichtig haben wir alles nervige und nur mit Anstrengung aushaltbare und deprimierende schon im Vorfeld aussortiert.  Entsprechend geil war es dann halt auch. Statt einer Agenda kamen die einzelnen TOPs durch Involvierung per Smartphone Zustande. Es herrschte Interaktion. Ein Atelier wurde aufgesucht, ein kleines Videotheater wurde inszeniert, wir sangen Geburtstagsständchen, wanderten, streichelten Kühe. Ganz klares Highlight war ebenfalls die Replika des Stapeljesus des verstorbenen Trialogen Meckerschlumpf. Aber wie sich an sowas nun anschließen lässt? Als wäre das noch nicht der Fall! Ungeduld ist die größte Pest der Welt.

Keine Angst und keine Schuld.

Dieser Beitrag wurde unter ∆ Trialog St. Ulrich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.