∆1_150123_1.33

Hamburg am 23.01.2015, erster Tag des 33sten Zyklus‘

#181 Elitenbildung

150123_1.33Felix Hansen, Apollon, Diana und Schlomo

Kreide auf Tafel, 150 x 100 cm

Pflichtbewußt und regelvergessen machen wir uns an diesem Schabbes an die Arbeit. Felix Hansen gibt uns die Ehre. Atemlosigkeit. An Pausen ist nicht zu denken. Wir brauchen mehr Zeit. Darum wird der Beginn des 33ten Zyklus vorgezogen. Was tun, mit der Ausstellung? Wie endlich an einen Schlüssel herankommen? Was tun die zehn elitärsten Menschen den ganzen Tag? Haben sie Angst vor irgendetwas? Mögliche Wirklichkeiten werden gegen wirkliche Möglichkeiten gestellt. Das vernünftige Werkzeug der unüberstürzten Agenda wird ignoriert. Dabei ist Ungeduld die größte Pest der Welt.

Am Ende kommen wir zu dem Ergebnis, dass die Currywurst von dem silbernen Trailer am Hauptbahnhof sehr gut ist. Wedges schmecken gut mit Joppie und Curryketchup ist vegan. Das ist die Wahrheit.

Dieser Beitrag wurde unter ∆ Trialog Hamburg, Alle Trialoge auf einmal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.